Chronik

Springe zu: Prinzen und Prinzessinnen, Kinderprinzen und Kinderprinzessinnen

Chronik der KG Löstige Jrömmele Drove e.V.

Im Jahre 1905 wird die Gesellschaft „Löstige Jonge“ gegründet, die als Vorgänger der „Löstige Jrömmele“ gilt. Sie war ursprünglich ein Jungessellenverein, der sich auf die Veranstaltungen von Festen spezialisiert hatte.

1905 war Drove ein kleiner Ort mit ca. 800 Einwohnern. Verkehrsverbindungen zu den benachbarten Orten gab es nicht. Die nächste Eisenbahnstation war in Kreuzau. Neben Pferdekutschen kamen gerade die ersten Fahrräder auf.

Nach mindestens 12 stündiger Arbeit im bäuerlichen Betrieb oder in den Fabriken in Rurtal gab es an den Abenden keine Abwechslung, wie wir sie heute mit Fernsehen, Radio oder Computer kennen.
 
Vor allem die langen Winterabende ließen viel Zeit. Man traf sich, plauderte, sang und plante. Karneval war ein solches Planziel. Wenn es sich auch nur um den Straßenkarneval handelte, so hatte man viel Zeit, diesen vorzubereiten. Dabei standen fast immer dörfliche Themen im Vordergrund. Im Kaiserreich waren politische Themen tabu.
 
Durch den 1. Weltkrieg von 1914/1918 kam der Karneval zum Erliegen. Danach wurde bis 1928 von den Franzosen, die das Rheinland besetzt hielten, jegliches karnevalistische Treiben auf den Straßen, sowie das tragen von Masken, strengstens verboten.
 
 
Im Jahre 1929 gab es am Karnevalssonntag zum ersten mal wieder einen Karnevalsball mit humoristischen Einlagen und am Rosenmontag einen Karnevalszug mit anschließendem Balltrubel, an dem sich das ganze Dorf beteiligte und der viele Zuschauer aus den benachbarten Dörfern anzog.
 
Nach der Gründung einer eigenen Musikkapelle im Jahr 1933 wurden neben dem nun noch attraktiven Umzügen auch eigene Bälle gehalten. Allerdings musste man im „1000-jährigen Reich „ gerade im Karneval auf die politischen Verhältnisse Rücksicht nehmen, wodurch manche Anspielungen in der Bütt die Spitze genommen wurde.
 
In der Session 1935/1936 hatte Drove mit Johann Sistermanns den ersten Karnevalsprinzen.
 
Im Jahr 1939 brach der schreckliche 2. Weltkrieg aus, der noch tiefer in das Dorf- und Vereinsleben
eingriff, als 25 Jahre zuvor der 1. Weltkrieg. Bombenangriffe, Evakuierung und schließlich die Eroberung im Frühjahr 1945 überstand Drove im Verhältnis zu den Nachbardörfern glimpflich.
 
Nachdem die größten Schäden an Häusern und Wohnungen behoben, und der erste Nachkriegswinter 1945/1946 überstanden war, kamen die ehemaligen „Löstige Jonge“ häufig in der Wohnung des Peter Tollmann zusammen, wo sie jederzeit willkommen waren. Hier wurden Erinnerungen ausgetauscht und eine Wiederbelebung der alten Gesellschaft ins Auge gefasst. Da der Name „Löstige Jonge“ in Zwischenzeit im Dürener Land allzu oft vorkam, suchte man einen neuen Namen.

 
 
 
Die alte Prinzenkette war gerettet worden. Mützen und Umhänge wurden in mühevoller Arbeit selbst hergestellt. Nach diesen Vorbereitungen konnte man am 10.10.1947 endlich zur Neugründung der Karnevalsgesellschaft schreiten.
 
Neben der bisher schon durchgeführten Umzüge und Bällen organisierte man nunmehr auch
Kappensitzungen.Die erste Sitzung fand am 09.02.1948 ausschließlich mit eigenen Kräften statt.
 

Diese Kappensitzung vor der Währungsreform stand ganz im Zeichen des „Knolly Brandy“. Alkoholika waren unerschwinglich. Man brannte seinen Brandy selbst, wobei jeder den anderen zu übertreffen versuchte. Der Alkoholgehalt war allerdings so hoch, dass die meisten der Aktiven und Zuschauer kaum die Hälft der Sitzung im Sitzen erlebten.
 
Die Kappensitzungen wurden nun die Höhepunkte des Vereinslebens. Die Nachfrage nach Eintrittskarten war so hoch, dass man bald zu Wiederholungen übergehen musste, die teilweise auch in den benachbarten Orten wie Obermaubach, Schmidt und Hausen abgehalten wurden. Die Gründung der ersten Prinzengarde im Jahr 1952 bereicherte vor allen Dingen die Kappensitzungen. Die Ausstattung des Prinzen, des Elferrats und der Prinzengarde konnte immer wieder ergänzt und verbessert werden.
 
Im Jahre 1955 feierte die Gesellschaft ihr 50-jähriges Bestehen.
 

Zwar wurden in Drove in einzelnen Jahren Karnevalszüge veranstaltet, jedoch findet seit 1969 jährlich ein von den „Löstige Jrömmele“ organisierter Zug statt, an dem sich viele Dorfvereine und Mitbewohner in hervorragender Weise beteiligen.
 
Der erste Kinderprinz in Drove in der Session 1969/1970 Dieter Schiffer.
 
Im Jahr 1974 wurde das Angebot der Karnevalsgesellschaft noch durch die neu eingeführte Kindersitzung erweitert. Unter Anleitung bewährter Kräfte verdienen Kinder und Jugendliche in Rede, Tänzen und Liedern sich hier ihre ersten Sporen im karnevalistischen Treiben, und erfreuen den ganzen Saal.
 
Selbstverständlich beteiligt sich die Gesellschaft auch gerne an Veranstaltungen der anderen Vereine.

Prinzen und Prinzessinnen der KG

 

/>Laache on freue, es net teuer.

Session Name Bild und Motto
1935 – 1936 Johann Sistermann
1936 – 1937 Christian Frank
Christian I.
 
1937 – 1938 Willy Sistermann  
1938 – 1939 Peter Bolder  
1947 – 1948 Hubert Weyermann
Hubert I.
 
1948 – 1949 Paul Kaschel
Paul I.
 
1949 – 1950 Valentin Joeken
Valentin I.
 
1950 – 1951 Johann Sistermann
Schäng I.
 
1951 – 1952 Willi Schiffer
Willi I.
 
1952 – 1953 Johann Weyermann
Johann I.
 
1953 – 1954 Josef Büchel
Josef I.
 
1954 – 1955 Matthias Kuth
Matthias I.
 
1955 – 1956 Christian Richter
Christian II.
 
1956 – 1957 Gabriel Schröteler
Gab I.
 
1957 – 1958 Willi Floßdorf
Willi I.
 
1958 – 1959 ohne Tollität  
1959 – 1960 Matthias Nolden
Matthias II.
 
1960 – 1961 Peter Kesternich
Peter I.
 
1961 – 1962 Rudi Künzler
Rudi I.
 
1962 – 1963 Ludwig Vogel
Ludwig I.
 
1963 – 1964 Ludwig Schüll
Ludwig II.
1964 – 1965 Willi Schleicher
Willi III.
 
1965 – 1966 Franz Nagelschmidt
Franz II.
 
1966 – 1967 Valentin Joeken
Valentin II.
 
1967 – 1968 Willi Mathey
Willi IV.
 
1968 – 1969 Alois Büchel
Alo I.
 Laache on freue, es net teuer.
1969 – 1970 Arnold Steiger
Arnold I.
 Freue, laache, sich vermache.
1970 – 1971 Josef Weiermann
Josef II.
 Wurst un Speck für jeden Jeck.
1971 – 1972 Karl Schick
Karl I.
Alaaf und Helau für jede Jeck, röf zo Üch dä Prinz von de „Schicks Eck“
1972 – 1973 Otto Esser
Otto I.
Frohsinn und Heiterkeit zur Fastnachtzeit dieses Motto, wünscht Euch Euer Otto.
1973 – 1974 Karl-Heinz Schön
Karl-Heinz I.
 Dre Mol Alaaf on en Bützje von jede Möhn, dat wönsch sich Prinz Karl-Heinz, genannt „De dicke Schön“!
1974 – 1975 Peter Müller
Peter II.
 Ob als Waidmann oder Prinz et wit jelaach on net jegrins
1975 – 1976 Andi Strick
Andi I.
 Dot Bütze und laache ever net zo ersch, vell Spaß an de Freud, wönsch Andi vam Berg.
1976 – 1977 Reinhold Valder
Männ I.
 De Bach erop, et Dörp eraav, dem ene Helau, dem andere Alaaf.
1977 – 1978 Gabriel Schröteler
Gab II.
Vater und Sohn auf einem Thron
1978 – 1979 Helmut Büchel
Mück I.
 Vergesst de Alltag und de gruße Politik, un fiert Fastelovend met Prinz Mück.
1979 – 1980 Peter Kesternich
Peter III.
 Luet net op dat Enegiethermometer on fiert Fastelovend met Prinz Peter.
1980 – 1981 Dieter Schiffer
Dieter I.
 Em Bütze un drenke sich net scheniere, on mem Jubelprinz „Diete“ Fastelovend fiere.
1981 – 1982 Reinhold Valder
Männ II.
 
1982 – 1983 Fritz Lutterbach
Fritz I.
Und ist der Rotstift noch so spitz, wir feiern Karneval mit Prinz Fritz.
1983 – 1984 Matthias Geissler
Matthias III.
Wat wöllde im Urlaub, blievt he im Dörp, un fiert Fastelovend mit Mattes und Jörg.
1984 – 1985 Herbert Büchel
Herbert I.
1985 – 1986 Andi Strick
Andi II.
 Hat Mot un dot laache, nemmt et Levve net su ersch, dat wönsch üch Prinz Andi vom Drover Bersch 
1986 – 1987 Peter Schiffer
Peter IV.
1987 – 1988 Jakob Höttgen
Köbes I.
Lasst Trübsal und Griesgram zu Haus und fiert Fastelovend mit Prinz Köbes bei Kraus.
1988 – 1989 Franz-Josef Baur
Franz-Josef I.
Met Freud´ un Humor, dat alles jot flupp, dat wönsch Üch üre Prinz Franz-Jupp.
1989 – 1990 Peter Brings
Peter V.
Dot laache, senge on sprenge all – met Prinz Peter em Karneval.
1990 – 1991 Rainer Zölcher
Rainer I.
Vell Freud´ un Spaß met Prinz Rainer us de Lade Jaß.
1991 – 1992 Peter Schiffer
Peter VI.
Zwei Johr han se os net jelosse, jetz witt Fastelovend noch ens richtig jenosse!
1992 – 1993 Willy Mathey
Willi V.
No 25 Johr noch eme em Schwong, Prinz Willi, ne echte Drove Jong.
1993 – 1994 Arnold Steiger
Arnold II.

Senge, danze, laache Narren in de Bütt.

Genießt das Leben, Freunde feiert mit!
1994 – 1995 Fred Roß
Fred I.
Et wit jedanz, jelaach on jered’t met Prinz Fred us em Neubaujediet
1995 – 1996 Andi Strick
Andi III.
25 Joahr em Karneval bekannt, fiert Fastlovend met Prinz And‘
1996 – 1997 Stephan Keutgen
Stephan I.
Met Prinz Stephan vom Burgberg dat is klar – es Fastalovend wunderbar.
1997 – 1998 Stephan Schnitzler
Stephan II.
Loss me jet schunkele un och jet laache un met Prinz Stephan II. vell Freud os mache.
1998 – 1999 Rolf Esser
Rolf I.
Ob Kermes oder en de Naat zum lerschte Mai, och em Karneval semme met Prenz Rolf debei.
1999 – 2000 Alfred Büchel
Alfred I.
Fiert met os he Fastalovend bes am Veilchendengdachsovend.
2000 – 2001 Wolfgang Becker
Wolfgang I.
Lot os senge un laache un met Prinz Wolfgang Karneval maache.
2002 – 2003 Hans-Jürgen Wolfram
Ossy I.
 Fastlovend em Dörp, met vell Hätze on Schwong, on enem echte Drove Jong!
2003 – 2004 Lilija Schneider
Lilija I.
Leev Löck lott os fiere denn od deet Prinzessin Lilija rejiere
2004 – 2005 Franz-Josef und Agnes Baur
Franz-Josef I. und Agnes I.
Doht met os senge laache un fetze, dat wönsch sich dat Prinzenpaar von Hätze.
2005 – 2006 Melanie Pritzl
Melanie I.
E Füssje met vell Temperament, führt en Droov´et Rejiment.D631
2006 – 2007 Peter Mörkens
Peter VII.
Et kütt wie et kütt, do kann me nex maache, dot met Prinz Peter senge on laache.
2008 – 2009 Heinz-Peter und Gemma Krebs
Heinz-Peter I. und Gemma I.
E Meisje on ene Pierer Jong,  die brenge jetz janz Droov en Schwong.
2010 – 2011 Gisela Laaß
Gisela I.
Fastelovend lit mir am Hätze, dröm loss os all zesamme fetze!
2014 – 2015 Mario und Melanie Pritzl
Mario I. und Melanie I.
Mario I. & Melanie I.Met Mario I. & Melanie I. als Prinzenpaar witt der Fastelovend en Drov´ efach wunderbar.
2015 – 2016 Herbert und Edith Pley
Herbert II. und Edith I.
DSC_1186-1Danze, laache, jubiliere – et es su schön, met üch Fastelovend ze fiere.
2017 – 2018 Ludwig Becker, Franz-Georg Billig und Willi Kammer
Prinz Ludwig III., Bauer Franz-Georg und Jungfrau Wilhelmine
Mir wäde dat Scheff schon schaukele, et Dreijesteen jitt Jas un breng üch Freud un Spaß!

Kinderprinzen und Kinderprinzessinnen der KG

 

Dieter I.

Session Name Bild und Motto
1969 – 1970 Dieter Schiffer   Dieter I.
1970 – 1971 Arno Steffens       Arno I.
1971 – 1972 Karl-Josef Schick Karl-Josef I.  
1972 – 1973 Bruno Kesternich Bruno I.  
1973 – 1974 Bruno Steffens   Bruno II.  
1974 – 1975 Kurt Büchel           Kurt I.  
1975 – 1976 Rainer Schick    Rainer I.  
1976 – 1977 Armin Brings     Armin I.  
1977 – 1978 Gerd Schröteler   Gerd I.   Vater und Sohn auf einem Trohn
1978 – 1979 René Höttgen       René I.  
1979 – 1980 René Steiger         René II.  
1980 – 1981 Hans-Willi Lutterbach           Hans-Willi I.  
1981 – 1982 Wolfgang Lutterbach Wolfgang I.  
1982 – 1983 Sabine Lutterbach
Sabine I.
1983 – 1984 Jörg Geisler           Jörg I.  
1984 – 1985 Volker Esser
Volker I.
1985 – 1986 Sean Richter-Hood Sean I.   
1986 – 1987 Diane Schiffer
Diane I.
1987 – 1988 Sonja Viethen
Sonja I.
1988 – 1989 Sonja Brings
Sonja II.
1989 – 1990 Sabrina Fett
Sabrina I.
1990 – 1991 Silke Viethen
Silke I.
1991 – 1992 Silke Viethen
Silke II.
1992 – 1993 Andre Weyergans
Andre I.
1993 – 1994 Tanja Becker
Tanja I.
1994 – 1995 Sabrina Bein
Sabrina I.
1995 – 1996 Martina Schmitz
Martina I.
1996 – 1997 Meike Bergs
Meike I.
1997 – 1998 Annika Schnitzler und Bernd Becker
Annika I. und Bernd I.
1998 – 1999 Stefanie Bein
Stefanie I.
1999 – 2000 Anja Büchel
Anja I.
2000 – 2001 Bernd Becker
Bernd II.
2001 – 2002 Katrin Keutgen
Katrin I.
Alaaf, Ihr Leut, ob klein, ob groß mit Kathrin I. ist immer was los.
2002 – 2003 Nina Schmitz        Nina I.  Jecke, loss os höppe on laache, et es su efach, andere Freud´ze maache.
2003 – 2004 Kirsten Küpper
Kirsten I.
2004 – 2005 Sandra Schiffer und Christoph Laaß

Sandra I. und Christoph I.

Kicke, liere, fiere un in Drov rejiere
2005 – 2006 Patrick Wolfram Patrick I. Die Ahle, die Jonge on die Meddendren, fiere zesamme Fastelovend jo su moss et seen. 
2006 – 2007 Kim Amann
Kim I.
 Hand in Hand in einem wundervollen Land.
2008 – 2009 Kira Eupen             Kira I.
2009 – 2010 Ricardo Nießen
Ricardo I.
Kinder an die Macht, dieses Jahr wird in Drov mit Ricardo I. gelacht
2010 – 2011 Lena Wolfram
Lena I.
Danze, lache un Spaß am fiere un als Kinderprinzessin Lena I. in Drov´ rejiere.
2013 – 2014 Luca Mörkens
Luca I.
Met Blaulicht un tatütata, kommt Euer Kinderprinz Luca I. in diesem Jahr.
2014 – 2015 Gina Ramm
Gina I.
GinaAls Tanzmariechen bin ich in Drov´ schon bekannt, in diesem Jahr nehm ich als Kinderprinzessin Gina I. das Zepter in die Hand.
2017 – 2018  Nicola Coenen
Nicola I.
Kinderprinzessin NicolaTrotz danze, G8 un janz vill liere, will ich met üch Fastelovend fiere